Archiv der Kategorie 'Technik'

Testsystem kalibriert

Mittwoch, den 10. Januar 2007

Da es jetzt auch in der Programmierung und Sound-Produktion in die heiße Schlussphase geht, wurde heute das Test- und Produktionssystem kalibriert.

Messgerät NC10 von NCI

Zum Einsatz kam das NC10 von NCI (Neutrix Cortex Instruments). Die sechs Hauptlautsprecher wurden dabei mit rosa Rauschen auf 85dB(C) slow gepegelt.

(weiterlesen …)

Interface-Controller fertiggestellt!

Dienstag, den 9. Januar 2007

Der Interface-Controller ist fertiggestellt und funktioniert einwandfrei. Das Gerät wandelt die Schaltsignale des Bodeninterfaces in Tastaturbefehle für die rechnerseitige Engine um.

Interface-Controller 1.0 

Prototyp eines Moving-Fields erstellt

Freitag, den 29. Dezember 2006

Am gestrigen 10. Bautag gelang es mit Unterstützung durch Johannes Witte (Danke!), den Prototyp eines Moving-Fields (Element im inneren Ring des Bodeninterfaces) zu erstellen. Leider stellte sich heute heraus, dass dieser Prototyp sich noch nicht für die Serienproduktion eignet, da er kein zuverlässiges Schaltverhalten zeigt. Die mit Hilfe des Interface-Dummys entwickelte Technologie musste daher für die finalen Elemente noch etwas modifiziert werden. In erster Linie hängt dies mit Abweichungen im verwendeten Material zusammen: Die Kontaktfläche des Dummys wurde aus stärkerem, weniger elastischem Holz gebaut. Die Version 2 des Moving-Fields soll Dienstag in Serie gebaut werden – erst dann wird sich schlussendlich zeigen, ob die neue Technik funktioniert. Hier einige Bilder des ersten Prototyps:

Prototyp eines Moving-Fields in Version 1

Die Kontaktfläche wird mittels Scharnierband auf dem Unterbau befestigt. Der Unterbau nimmt unter anderem einen Taster und den Flummy (siehe Beitrag ‘Interface-Dummy fertig‘) auf.

(weiterlesen …)

Interface-Dummy fertig

Mittwoch, den 13. Dezember 2006

Nach umfangreichen Vorüberlegungen ist heute ein Dummy des späteren Boden-Interfaces fertiggestellt worden. Der wesentliche Teil dabei ist die Kontaktschließung bei Betreten der Bodenfläche.

Dummy des Bodeninterfaces

(weiterlesen …)

Technisches Konzept funktioniert!

Mittwoch, den 6. Dezember 2006

Nachdem in der letzten Woche Unklarheit ausbrach bzgl. der Realisierbarkeit des technischen Konzepts konnte ich heute klären, dass HOERSPIEL mit den vorgesehen Technologien realisierbar ist. Nach sechs Stunden, wundgelaufenen Füßen und 14 Hamburger Computerläden konnte ich nämlich endlich eine 6.1-fähige Soundkarte auftreiben – hätte nicht gedacht, dass das so schwer ist, aber dank Sound-On-Board wird sowas kaum noch auf Lager gehalten… Jedenfalls konnte ich in Laden Nummer 14 eine ‘Creative X-Fi XtremeGamer‘ erstehen und diese mit dem von ASC (Danke!) zur Verfügung gestellten Lautsprecher-System testen. Dank eines THX-Menüs im Soundkartentreiber lässt sich sogar die exotische Lautsprecheranordnung von HOERSPIEL (symmetrisch, jeweils 60° zwischen den Lautsprechern) einstellen und nach einem Probedurchlauf mit Hilfe eines kleinen Testprogramms ist jetzt definitiv klar: ES GEHT!!!

Bild eines Lautsprechers

Jetzt muss "nur noch" die Engine fertig werden, die HOERSPIEL später über DirectX, 3DSound und wenn möglich EAX 5.0 steuern wird…

Lösung für Engine-Programmierung

Dienstag, den 14. November 2006

Die Engine von HOERSPIEL soll in VB.NET programmiert werden und auf DirectX, hier natürlich insbesondere DirectSound, aufsetzen. Zur Erstellung des Codes in VB.NET (Visual Basic auf Microsoft .NET-Framework) verwende ich SharpDevelop 2.0. SharpDevelop ist eine frei erhältliche Entwicklungsumgebung, die unter folgendem Link heruntergeladen werden kann:

www.icsharpcode.net